Kalorienreiches Familientreffen

Vergangenen Freitag feierte meine Großmutter ihren 81 Geburtstag. Zu diesem Zweck fand ein dreitägiges Familientreffen im Haus meiner Mutter statt. Wobei Familientreffen hier als Synonym für Fressorgie verstanden werden muss. Verständlich, dass im Vorfeld wahre Horrorszenarien durch mein Hirn schossen. Ich sah mich schon mit 10 neu dazu gekommenen Kilos nach Hause zurückkehren. (Erwähnte ich bereits meine blühende Phantasie und deren Hang zur Übertreibung?)

Nun, so schlimm war es nicht. Es half das grottenschlechte Restaurantessen am Freitagabend (nicht zu vergessen der miserable Service). Samstag und Sonntag war zwar Schlemmen angesagt, doch gelang es mir, mich ein bisschen zurückzuhalten. Zur Belohnung zeigte die Waage heute Morgen 86,9 Kilo an. Eine Zunahme von 400g seit letztem Donnerstag. Bedenkt man normale Gewichtsschwankungen und die herannahende Periode, kann ich damit zufrieden sein.

Kommentiere diesen Eintrag